Datenschutz Ratgeber
Sonntag, 20. April 2014

Datenschutzbeauftragter

Roland Horstkotte

Roland Horstkotte

Fachkundiger externer Datenschutzbeauftragter

 

Weitere Informationen zu: Roland Horstkotte

Datenschutz durch externen Datenschutzbeauftragten

Die BSG-Wüst Data Security GmbH ist Mitglied der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherung e.V. (GDD) und übernimmt für Ihr Unternehmen die Funktion des fachkundigen, externen Datenschutzbeauftragten.

 

Die Grundlage für die Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter ergibt sich insbesondere aus dem §4f „Beauftragter für den Datenschutz“ und §4g „Aufgaben des Beauftragten für den Datenschutz“ des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in seiner jeweils gültigen Fassung.

Aufgaben des Datenschutzbeauftragten

Die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten sind im Wesentlichen die Beratung der Geschäftsführung in allen datenschutzrelevanten Belangen sowie die Überwachung des Umgangs mit den personenbezogenen Daten Ihrer Mitarbeiter, Kunden und ggf. Lieferanten.

 

Grundsätzlich ergeben sich für die Tätigkeit des Datenschutzbeauftragten die nachfolgend aufgeführten Aufgabenschwerpunkte sowie Rechte und Pflichten:

 

Der Datenschutzbeauftragte hat:

  • Auf Einhaltung des BDSG und anderer Vorschriften über den Datenschutz hinzuwirken.
  • die ordnungsgemäßen Anwendung der DV-Programme, mit deren Hilfe personenbezogene Daten verarbeitet werden zu überwachen
  • die bei der Verarbeitung personenbezogener Daten tätigen Personen zu schulen
  • Jedermann auf Antrag die Angaben über Verfahren automatisierter Verarbeitungen in geeigneter Weise zur Verfügung zu stellen z.B. durch ein öffentliches Verfahrensverzeichnis.
  • vor Beginn einer automatisierten Verarbeitung zu kontrollieren, ob die Verarbeitung besondere Risiken für die Rechte und Freiheiten der Betroffenen aufweist (Vorabkontrolle).

Vorteile eines externen Datenschutzbeauftragten

Vorteile der Beauftragung eines externen Datenschutzbeauftragten:

  • hohe Fachkunde
  • Synergien durch Tätigkeit bei mehreren Kunden
  • Keine Betriebsblindheit
  • Höhere Akzeptanz bei Mitarbeitern und Kunden
  • Kein Kündigungsschutz
  • Kurzfristig verfügbar
  • Schwerpunktmäßig einsetzbar
  • transparente Kosten
  • Keine Kosten für z.B. Weiterbildung
  • Praxiserfahrung auch aus Randgebieten
  • Datenschutz mit „Augenmaß“

 

Wenn Sie die oben genannten Vorteile überzeugt haben, sollten Sie hier mit uns in Kontakt treten. Das sollten Sie übrigens auch tun, wenn die oben genannten Vorteile Sie (noch) nicht überzeugt haben...

Sie haben noch Fragen?
Wir beraten Sie gerne. Kostenlose Servicerufnummer Mo-Fr 08:00 bis 17:00 Uhr
+49-(0)800-2743282
Datenschutzbeauftragter Angebot

Wir beraten Sie bei Anforderungen an einen Datenschutzbeauftragten oder können Ihnen auch einen externen Datenschutzbeauftragten vermitteln. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.